TRIUMPH WÜRZBURG
Donnerstag, 9. Dezember 2021

Tipps vom Öl-Fachmann!

Tipps vom Öl-Fachmann: Wir haben für Euch beim Team von ELF MOTO nachgefragt! Hubert Klemm, unser Ansprechpartner und langjähriger Berater bei ELF MOTO, hat uns die gängigsten Fragen aus unserer Kundschaft mit seinem fachmännischem Wissen beantwortet. 

1.) Muss ich jedes Jahr das Öl wechseln lassen auch wenn ich deutlich weniger gefahren bin?

Bereits mit dem Erstbetrieb im Motor beginnt bei jedem Öl ein Alterungsprozess, unabhängig von der Laufleistung. Motorradschmierstoffe werden an einigen Stellen im Motor bis 190°C heiß und Ölsumpftemperaturen von 150°C sind bei Volllast keine Seltenheit. Lange Standzeiten, Überwinterung und Kurzstrecken-Betrieb haben einen zusätzlichen negativen Einfluss auf das Öl, was zur Ölalterung beträgt. Ebenso kann es beispielsweise aufgrund von Kondenswasser zur Ölverdünnung kommen. Für eine bestmögliche Schmierleistung ist es empfehlenswert, das Motorenöl jährlich vor dem neuen Saisonstart zu wechseln.

2.) Kann ich unterwegs, bei Ölmangel, ein anderes Öl nachfüllen?

Grundsätzlich sind Motorenöle untereinander mischbar, damit man im Notfall das gerade verfügbare Motorenöl, in kleinen Mengen hinzufügen kann. Es wird jedoch empfohlen, so schnell wie möglich die Werkstatt des Vertrauens aufzusuchen und einen Ölwechsel mit dem richtigen Produkt durchführen zu lassen.

3.) Muss ich meine eingefahrene Maschine immer noch „warm fahren" bevor ich sie richtig belasten kann?

Ja, das ist notwendig, denn Motorenöle funktionieren erst ab ca. 50°C Öltemperatur. Bis der Ölkreislauf geschlossen ist, können bei niedrigen Temperaturen bis zu 30 Sekunden vergehen. Zudem erwärmt sich das Motorenöl deutlich langsamer als das Kühlwasser. Es ist auf jeden Fall ratsam und materialschonend die ersten 4 bis 5 Kilometer mit Halbgas zu fahren.

4.) Woher weiß ich, welches Öl in meiner Maschine ist?

Ein Vermerk zum eingesetzten Motorenöl wird von der Fachwerkstatt im Serviceheft eingetragen, darüber hinaus befindet sich oftmals unter der Sitzbank ein Serviceaufkleber. In der Wartungsanleitung findest du zudem die Information, welches Öl laut Hersteller verwendet werden sollte. Und wenn nichts anderes Griffbereit ist hilft der Schmierstoffkatalog von ELF TOTAL weiter: https://schmierstoff-motoroel-...

5.) Kann ich in mein Motorrad jedes Öl einfüllen, was der vorgegebenen Norm 10W-40 entspricht?

Nein, es sollten die Motorenöle eingesetzt werden, die den Anforderungen des jeweiligen Herstellers entsprechen und von diesem freigegeben sind – diese Information findest du in der Wartungsanleitung. Generell muss bei der Wahl des richtigen Öls die Spezifikation beachtet werden: Das ist neben der Viskosität (z. B. 10W40) meist eine API-Freigabe (SN) und die Kupplungsverträglichkeit nach Norm JASO (MA/MA2).

6.) Warum sollte ich den Ölservice in einer Fachwerkstatt vornehmen lassen?

Deine Fachwerkstatt hat nicht nur eine Menge Erfahrung, sondern auch das richtige Material und Werkzeug zur Hand: Neben dem richtigen Öl, den richtigen Ölfilter und Dichtungen, kennen die Profis auch die idealen Anzugsmomente von Ölfilter und Ablassschraube. Ebenso ist die fachgerechte Entsorgung von Altöl und Ölfilter inklusive und ein Zweiradmechaniker und ein Meister werfen nochmal einen prüfenden Blick auf dein Bike.


Eure Fragen sind noch nicht beantwortet oder ihr wollt mehr wissen? Meldet euch gerne und schreibt eine Mail an info@hmf-motorrad.de.

Grüße sendet das hmf Team

Weitere News

  • 29.04.2022 00:00:00
    450 € Kick-Back pro Elektro-Roller/Motorrad
    THG-Quote, Zertifikate-Handel?! Alles böhmische Dörfer, oder? Jetzt nicht mehr, wir kümmern uns für Dich darum und Du bekomm ...

    Details anzeigen 
  • 27.04.2022 00:00:00
    Jobangebote. Deine Zukunft bei hmf!
    Bist Du der glücklichste Mensch, wenn Bikes um dich herum sind? Oder noch besser, Du eines unter Dir hast? Perfekt, dann ...

    Details anzeigen 
  • 20.04.2022 00:00:00
    Triumph Tiger 1200 eingetroffen
    Die neuen Triumph Tiger 1200 Modelle sind eingetroffen. Jetzt Probefahrt Termin ausmachen und genießen!

    Details anzeigen 
  • 31.03.2022 00:00:00
    TRIUMPH Frühlingserwachen am 2. April bei hmf
    Es geht (endlich) wieder los! Am 2. April findet nach das hmf LIVE Frühlingsfest statt.

    Details anzeigen 
  • 31.03.2022 00:00:00
    TRIUMPH Open Day!
    Samstag den 9. April im brandneuen Triumph Store Würzburg. Erlebt auf den TRIUMPH OPEN DAYs alle neuen TRIUMPH-Modelle - inklusive der lang erwarteten TIGER 1200 Modelle GT und Rally!

    Details anzeigen 
  • 19.03.2022 00:00:00
    TRIUMPH GOLD LINE 2022 - BONNEVILLE T120 BLACK
    Einzigartiges und exquisites Farbschema mit handgemalten goldenen Linien

    Details anzeigen 
  • 06.03.2022 00:00:00
    Schau mal nach den Reifen...
    Wie war das noch am Saisonende? War der Hinterreifen da nicht schon ein wenig eckig gefahren? Besser gleich mal die Reifen unter die Lupe nehmen.

    Details anzeigen 
  • 26.02.2022 22:00:00
    Öffnungszeiten / Update Corona
    Hier ein kurzes Update zu den Öffnungszeiten ab 01.03.2022. Unsere Öffnungszeiten im Verkauf ändern sich zum Saisonstart. ...

    Details anzeigen 
  • 22.02.2022 15:00:00
    Triumph Speed Twin 1200 "Breitling Edition"
    Wow, was für ein cooles Design. TRIUMPH und Breitling bringen 2022 zwei neue Top-Modelle auf den Weg. Die Speed Twin "Breitl ...

    Details anzeigen 
  • 16.02.2022 00:00:00
    TRIUMPH GOLD LINE 2022 - BONNEVILLE BOBBER
    Einzigartiges und exquisites Farbschema mit handgemalten goldenen Linien

    Details anzeigen 
  • 08.02.2022 00:00:00
    TRIUMPH TE-1-Projekt - electrified & british
    Das Projekt TRIUMPH TE-1 ist ein Meilenstein in der Entwicklung der britischen Traditionsmarke. Es wird "electrified" und bleibt "british"!

    Details anzeigen 
  • 28.01.2022 00:00:00
    Classic Reifen Bridgestone BT46 Aktion
    BRIDGESTONE BIKER’S SUMMER: Jetzt 1 Satz BATTLAX BT46 Motorradreifen kaufen & Prämie sichern! Aktionszeitraum: 01.01. – 30.0 ...

    Details anzeigen